6 anhaltende Küchendesign-Trends 2024 (und 4 Trendstile)

Küchendesign-Trends 2024Arbeiten mit Raum, Verzicht auf Oberschränke und komfortabler Minimalismus – wir verraten Ihnen, welche Küchendesign-Trends 2024 auf uns warten und welche Stilrichtungen relevant werden.

Die Trends ändern sich jedes Jahr, aber es ist unwahrscheinlich, dass es möglich sein wird, die Innenausstattung mit der gleichen Häufigkeit zu reparieren und zu aktualisieren. In diesem Artikel haben wir nicht nur modische Trends im Küchendesign mit Fotobeispielen gesammelt, sondern auch nachhaltige Trends ausgewählt, die mehr als eine Saison lang den Ton im Kücheninterieur angeben werden. Außerdem finden Sie eine Auswahl an Stilrichtungen, die auch in den kommenden Jahren nicht an Relevanz verlieren werden.

Küchendesign-Trends 2024

1. Einzigartiger RaumKüchendesign-Trends 2024

Mit einer kombinierten Küche und einem Wohnzimmer werden Sie niemanden überraschen – der Modetrend ist längst in die Kategorie der Klassiker übergegangen. Das Konzept eines einzigen Raums zum Kochen, Kommunizieren mit Familie oder Freunden, Arbeiten und Entspannen ist sowohl in den Köpfen der Menschen als auch in den Grundrissen der neuen Wohnungen fest verankert. Immer mehr Euro-Zwei und Euro-Drei erscheinen. Es ist ein Haus, das nach europäischen Kanonen entworfen wurde, in dem die Schlafzimmer klein und isoliert sind und bis zu 50% der Fläche einer großen Wohnküche zugeordnet sind, in der das ganze Leben in vollem Gange ist.

Was ist bei der Gestaltung eines solchen Raumes zu beachten?

  • Die Hauptidee ist Einheit. Stapeln Sie keine Wände und Trennwände, blockieren Sie nicht das Licht, teilen Sie den Raum nicht in kleine schmale Bereiche. Dies ist besonders wichtig für kleine Wohnungen, in denen Sie die Illusion eines geräumigen Raums schaffen müssen.
  • Das Hauptproblem bei einer solchen Nachbarschaft ist, dass die Geräusche und Gerüche aus dem Küchenbereich auch in das Wohnzimmer wehen. Das Problem wird durch eine leistungsstarke Haube und eine gute Belüftung gelöst. Wenn Sie viel kochen und im Flur Privatsphäre schaffen müssen, können Sie helle Trennwände verwenden, am besten transparent oder zumindest lichtdurchlässig. Die besten Optionen sind Glastrennwände, mobile Trennwände und Regalstrukturen.
  • Die Kochzone ist oft dezent gehalten und verlagert mit einer Sofagruppe den Blick ins Wohnzimmer. Dazu benötigen Sie lakonische Fassaden, versteckte Aufbewahrungssysteme (einschließlich Haushaltsgeräte) und eine neutrale Palette, die fast mit dem Finish verschmilzt.
  • Die übliche Art, den Küchenbereich und den Wohnbereich des Raums zu zonieren, ist die Essgruppe, die sich zwischen ihnen befindet und einen fließenden Übergang bildet. Es kann ein kompletter Esstisch oder eine Bartheke sein, je nach Lebensstil der Besitzer.

2. Natürliche Farben

Ein weiterer langfristiger Trend, der in den nächsten Jahren wohl kaum an Popularität verlieren wird. Aber die natürliche Palette ist vielfältig, und die Mode innerhalb dieses Spektrums ändert sich. Experten des Pantone Color Institute und des Trendforschungsunternehmens WGSN haben die Richtungen benannt, die 2024 in Mode sein werden.

DünenKüchendesign-Trends 2024

Die dunkelbraune Farbpalette wird durch hellere Töne ersetzt. Die beliebteste Option ist eine Kombination aus Beige und Hellgrau, die mit einer weißen Basis oder umgekehrt mit Akzenten weiter verdünnt werden kann. Es stellt sich ein luftiges und leichtes Design mit einer Anspielung auf den skandinavischen Stil heraus. Als Inspiration können Sie Fotos von Wüstendünen und weißem Sand verwenden.

Salbei und OlivenKüchendesign-Trends 2024

Grün ist aus der natürlichen Palette nicht wegzudenken. Diese Farbe in jeder Erscheinung erfrischt sofort das Interieur und ist perfekt für die Küche. Im kommenden Jahr liegt der Schwerpunkt auf sanften, beruhigenden und stabilen Tönen. Für Fassaden eignet sich daher eine Salbeifarbe mit Grauschimmer (für eine hellere Farbgebung) oder ein tiefer warmer Olivenölton (für eine dunklere). Sie können auch als Akzente verwendet werden.

Sorten von BlauKüchendesign-Trends 2024

Helle Fassaden beginnen allmählich, den Kuchen von neutralen monochromen Kompositionen zu übernehmen. In naher Zukunft wird der Höhepunkt der Popularität aller Blauvariationen erwartet: Schattierungen des kalten Wassers des Atlantischen Ozeans, Gewitterwolken – Indigo, der Himmel an einem sonnigen Tag – Hellblau.

erdige TöneKüchendesign-Trends 2024

Bodenfarben aller Art gehören nach wie vor zu den Trendfarben. Die intensiven Brauntöne sind eine gute Grundlage für eine Dekoration im modernen, neoklassizistischen oder klassischen Stil. Variationen von Grau werden am besten durch eine ausgeprägte Stein- oder Betonstruktur ergänzt. Wenn Sie dem Innenraum Gemütlichkeit verleihen möchten, achten Sie auf warme Farben: Terrakotta, Ocker, Ton, Rost, Ziegel, südliche gebrannte Erde.

3. Mezzanine-SchränkeKüchendesign-Trends 2024

Im Gegensatz zu Standardgarnituren verfügen Mezzanine-Konstruktionen über eine zusätzliche dritte Ebene. Deshalb nutzen sie einen kleinen Freiraum zwischen der Oberkante der Schränke und der Decke. Diese Arten von Kopfhörern werden in Designprojekten immer häufiger eingesetzt, und dafür gibt es mehrere Gründe.

  • Es gibt mehr Stauraum, das gilt besonders für kleine Wohnungen und kleine Küchen.
  • Das Fehlen einer Lücke zwischen der Decke und der oberen Linie der Gehäuse macht das Gesamtbild des Headsets prägnanter und edler.
  • Da die Wand vollständig mit Fassaden verkleidet ist, können Sie bei der Endbearbeitung sparen und auch der Reinigungsprozess wird erheblich vereinfacht (Staub sammelt sich nicht zwischen Schrank und Decke an).

4. Kompakter KochbereichKüchendesign-Trends 2024

Der Lebensstil eines modernen Stadtbewohners, insbesondere in Ballungsräumen, verändert sich. Viele Prozesse werden optimiert, was Zeit für Karriere, persönliche Entwicklung und Kommunikation mit geliebten Menschen, einschließlich Kochen, frei macht. Jemand nutzt den Lieferservice für Fertiggerichte, jemand geht lieber auswärts essen. Aber Tatsache ist, dass im Durchschnitt weniger gekocht wird und jemand zu Hause sogar nur ein leichtes Frühstück kocht.

Auch die Aufteilung der Küche der Wohnung passt sich diesen veränderten Bedürfnissen an. Massive Bauten, die komplett zwei Wände einnehmen, werden durch kompakte Eck- oder Zeilensysteme mit Zwei-Flammen-Kochfeldern, verdecktem Stauraum und einer kleinen Arbeitsfläche ersetzt.

5. Zwei Farben oder Texturen6 anhaltende Küchendesign-Trends 2024 (und 4 Trendstile)

Kontrastierende zweifarbige Ohrmuscheln liegen voll im Trend. Farben können vertikal oder horizontal geteilt werden, klar 50×50, oder nach dem Prinzip der Farbblockierung: Ein Farbton ist Basis, der zweite Akzent. Die klassische Version ist eine dunklere Farbe am unteren Rand der Möbel, eine hellere oben, aber niemand verbietet, diese Kanonen zu brechen.

Ein Texturmix macht das Farbpaar noch interessanter: zum Beispiel Stein und Holz, Marmor und Metall, MDF und Glas. Für ein Küchendesign im modernen Stil eignet sich eine Kombination aus glatten, matten Fassaden mit einer ausgeprägten Holzstruktur hervorragend. Die Palette kann alles sein, aber die Grau-Beige- oder Taupe-Kombination gilt als Klassiker.

6. Keine oberste EbeneKüchendesign-Trends 2024

Zunehmend gibt es Designprojekte ohne die oberste Schrankreihe. Dafür gibt es viele Gründe.

  • Den Lebensstil der Menschen und dementsprechend die Rolle der Kochzone ändern – eine solche Anzahl von Speichersystemen wird einfach nicht benötigt.
  • Eine solche Komposition entlastet den Raum erheblich, macht ihn leicht und luftig.
  • Die Kosten für ein Küchenset ohne Oberschränke reduzieren sich um etwa 1/3.

Unten ist ein Foto der Küche in einer Wohnung auf einer Ebene. Es gibt mehrere Möglichkeiten, ein solches Headset anzuordnen.

  • Lassen Sie die Wand frei oder platzieren Sie dort eine Akzenthaube.
  • Das Aufhängen mehrerer offener Regale ist im wirklichen Leben nicht die praktischste Lösung, daher ist es besser, Dekorationsgegenstände oder schönes Geschirr, das nicht ständig verwendet wird, dort aufzubewahren.
  • Wenn Sie nicht bereit sind, die Oberschränke vollständig aufzugeben, können Sie nur einen Teil der Wand befreien.

Echte Kücheneinrichtungsstile 2024

Trotz der neuen Trends, die im Design der Küche auftauchen, wird das Design dieses Raums für mindestens einige Jahre unverändert bleiben. Einige Stile werden in naher Zukunft definitiv nicht an Aktualität verlieren.

MinimalismusKüchendesign-Trends 2024

Minimalismus kann kaum als Trend bezeichnet werden – er ist eine ganze Lebensphilosophie ohne starre Designkanone. Die Adresse entwickelt, verändert und integriert sich in den Alltag und geht über das Interieur hinaus.

Damit die Inneneinrichtung der Küche in diesem Stil relevant ist, befolgen Sie die folgenden Regeln.

  • Verwenden Sie warme, verdünnte Töne – sie verleihen dem Raum Wärme und gleichen die minimale Menge an Dekoration aus.
  • Klein bedeutet nicht langweilig. Minimalistische Innenräume wirken durch bewährte Formen, Farbtiefe und Kombination von Texturen. Es sind die Texturen, die besondere Aufmerksamkeit erfordern. Kombinieren Sie kalte und warme Texturen, glänzende und matte Oberflächen. Roher Beton oder Stein passen hervorragend zu warmem Holz und kuscheligen Küchentextilien. Um das Interieur zu beleben, können Sie 1-2 lebende Blumen in minimalistischen Töpfen hinzufügen sowie eine Akzentschürze machen – ungewöhnliche Mosaike legen oder das Tischmaterial fortsetzen.
  • Das Design folgt der Funktion, nicht umgekehrt. Alle Möbel und Haushaltsgeräte sollten multifunktional und nach den Grundsätzen der Ergonomie angeordnet sein.

ökologischKüchendesign-Trends 2024

Die Menschen werden weiter für die Natur kämpfen, auch in ihrer Wohnung. Ecostyle wird die Liste der populären Trends noch lange nicht verlassen, ist aber wie der Minimalismus bereits eher ein Konzept als eine Reihe von Stilmerkmalen geworden.

Der Leitgedanke des Ökodesigns ist die Natürlichkeit aller Materialien. An der Spitze steht ein Baum oder seine ökologischen Analoga, die mit Kunst- oder Naturstein, Marmortextur und Edelmetallen ergänzt werden können. Es sollte viel Licht im Raum sein, die Dekoration sollte natürlich sein. Geschirr aus Ton und Keramik, Textilien aus Naturstoffen, Accessoires aus Holz, Stein, Bambus und anderen Pflanzenmaterialien.

Optisch kann der Öko-Stil je nach persönlichem Geschmack und allgemeinem Stil der Wohnung an skandinavisches Interieur, Minimalismus oder Boho angelehnt sein.

Hohe TechnologieKüchendesign-Trends 2024

Parallel zum ökologischen Thema wird ein Studiengang zu Hochtechnologien entwickelt. Wer die kühle Zurückhaltung des Futurismus mag, achtet auf die strenge und erfahrene Hi-Tech.

Dieser Stil zeichnet sich durch die Verwendung rauer Materialien aus: Beton, Metall, Glas, Kunst- oder Naturstein. Holz: Nur kühle Töne, evtl. lackiert. Die Palette ist meist unbunt: Schwarz, Grau und Weiß überwiegen. Manchmal werden ihnen tiefe Blau-, Lila- oder Brauntöne mit einem grauen Unterton hinzugefügt.

Wichtig: Hochtechnologie erfordert große Flächen und Investitionen. Dieser Stil eignet sich perfekt für ein hochmodernes Landhaus, ein Penthouse oder eine großzügige Wohnung. Es ist ziemlich schwierig, es in einer kleinen Odnushka oder Dvushka nachzubilden; In diesem Fall ist es besser, einzelne Elemente zu verwenden und so das Thema zu variieren.

EnglischKüchendesign-Trends 2024

Eine modische Alternative zu modernen Trends ist der anspruchsvolle englische Stil. Dies ist ein Interieur aus Jahrzehnten, in dem flüchtige Trends und billige Materialien keinen Platz haben.

Das Hauptaugenmerk liegt auf der edlen Textur des Holzes. Es wird überall verwendet: in Kopfhörern, Dekoration, Accessoires. Die Palette kann beliebig sein, die Hauptregel ist, dass es keine hellen Säuretöne gibt. Dabei gibt es zwei Richtungen: die Dominanz von Braun-Beige-Tönen – diese Art der englischen Küche ist ländlicher und eher in Landhäusern verbreitet; eine satte grundfarbe, wie tiefblau oder dunkelgrün, kommen die kopfhörer gut zur geltung.

Bei der Dekoration können Sie Tapeten mit abstrakten oder floralen Ornamenten verwenden; für den Kochbereich sollten dies feuchtigkeitsbeständige Beschichtungen sein.

Meer

Unsere Redakteure sind ausgebildete Spezialisten auf ihrem Gebiet. Sie sind hier, um Ihre Fragen auf die beste Weise zu beantworten und die kreativsten Ideen zu entwickeln, wenn Sie sie brauchen. Wir warten auch auf Sie.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"