Trends im Landschaftsgestaltungsstil 2024

Trends im Landschaftsgestaltungsstil 2021Der Winter ist für den Gärtner eine Zeit des Planens, Denkens, Suchens nach neuen Ideen. Und damit Sie sich inspirieren lassen können, haben wir eine Auswahl an Landschaftsgestaltungsstilen zusammengestellt, die 2024 in Mode sein werden.

Minimalismus: der Stil vielbeschäftigter MenschenTrends im Landschaftsgestaltungsstil 2021

Menschen, die von morgens bis abends bei der Arbeit arbeiten und in einem verrückten Rhythmus leben, möchten maximalen Komfort aus dem Garten ziehen und ein Minimum an Zeit für die Pflege aufwenden. Die Antwort auf diese Anfrage war der minimalistische Stil, der von Landschaftsarchitekten aus der Innenarchitektur entlehnt wurde. Seine Hauptmerkmale sind Einfachheit, Prägnanz, eine ruhige Palette, Funktionalität und Ausdruckskraft.

Der Minimalismus im Jahr 2024 bleibt einer der angesagtesten und gefragtesten Landschaftsgestaltungsstile.

Es harmoniert am besten mit moderner Architektur. Die Hauptstrategie eines solchen Gartens besteht darin, die Grünfläche und den Lebensraum zu kombinieren. Heute ist es üblich, komplette Sommerküchen, Wohnzimmer, Terrassen an der frischen Luft auszustatten – gemütliche und komfortable Orte, an denen Sie zu Mittag essen, Gäste empfangen oder einfach nur mit einem Laptop sitzen können.

Auf dem Höhepunkt der Popularität – Pavillons, Terrassen, Grillplätze mit einfachen geometrischen Formen, aber mit hoher Funktionalität und Anpassungsfähigkeit. Zum Beispiel Pavillons mit Panoramaverglasung, moderne Küchen, Pergolen mit einfahrbarem Dach usw.

Eine durchsichtige Anlage des Grundstücks wird analog zur Studie begrüßt. Es gibt keine klare Aufteilung des Raums in Zonen, und die Komposition besteht aus mehreren Modulen und mehrstöckigen Plattformen, die stilistisch kombiniert sind.

Von Pflanzen für einen minimalistischen Garten sind Stauden, Ziersträucher, Koniferen und Getreide am besten geeignet. Auch dekorative Beete von Blumenbeeten, Kreisen von Baumstämmen und Wegen sind weiterhin gefragt.

japanischer StilTrends im Landschaftsgestaltungsstil 2021

Europäer fühlen sich seit jeher von der Kultur des Orients mit ihrer beruhigenden Energie und Harmonie mit der Natur angezogen, die in einer urbanisierten Gesellschaft schmerzlich fehlt. Da aber die Landschaftsgestaltung des Gartens immer dem Stil des Hauses untergeordnet ist (und die europäische Architektur wenig mit traditionellen japanischen Häusern gemein hat), hat sich der japanische Stil in Form von separaten Ecken oder Inseln in den Gärten des Hauses etabliert Europäer. .

Die Schlüsselelemente des japanischen Gartens sind Wasser, Steine, Pflanzen. Jeder von ihnen repräsentiert ein bestimmtes Element, und die Komposition, selbst die kleinste, ist ein Modell der Natur, voller innerer Bedeutung und Symbolik. Wenn die Komposition erfolgreich komponiert ist, möchte ich sie als Kunstwerk betrachten.

Viele Elemente des japanischen Stils haben sich in modernen Gärten etabliert.

Steingärten, Kieshalden und „trockene Bäche“ sind nach wie vor relevant. Um den japanischen Stil in die Landschaft zu bringen, ist es außerdem völlig optional, einen großen Steingarten anzulegen, wie es im Land der aufgehenden Sonne üblich ist. Es reicht aus, eine kleine, aber sorgfältig durchdachte Komposition zu erstellen.

Ein weiteres Grundnahrungsmittel für japanische Gärten, das Sie 2024 auf Ihrer Website implementieren können, ist ein künstlicher Teich. Es kann ein kleiner Teich sein, der malerisch mit Entengrütze bewachsen ist, ein Bach mit einer darüber geworfenen „buckligen“ Brücke, ein Brunnen in Form eines kleinen Wasserfalls mit kontinuierlich fließendem Wasser.

Von den Pflanzen passen verschiedene Nadelbäume, Ahorne, Buchsbäume, Spireas, Rhododendren in diesen Stil. Besonders ehren – Stauden – Farne, Getreide, Brunnen, Bergreben, Taglilien, Mädchentrauben. Was für ein japanischer Garten ohne japanische Lilien und Chrysanthemen!

Eine aktuelle Technik ist die Erstellung von Monosaden, bei denen eine begrenzte Anzahl von Elementtypen verwendet wird, um eine harmonische Komposition zu erstellen.

Im Allgemeinen sind Monosaden ein ziemlicher Trend im japanischen Landschaftsstil. Seine Vertreter sind:

  • Steingarten. Die Hauptrolle spielen hier, wie der Name schon sagt, dekorative Felsbrocken, Monolithen und Kieselsteine. Auf den ersten Blick scheinen die Steine ​​und Sandbäche zufällig angeordnet zu sein. Tatsächlich ist eine solche Komposition jedoch sorgfältig durchdacht und in Übereinstimmung mit den Prinzipien des Zen-Buddhismus zusammengestellt. Deshalb sehen wir in Filmen oft Samurai, die sich der Meditation und Reflexion über das Sein im Steingarten hingeben.
  • Blumengarten . Pflanzen für einen solchen Garten werden so ausgewählt, dass ihre Blüte zu unterschiedlichen Zeiten erfolgt. Aber das ist noch nicht alles, sie müssen auf jeden Fall einfarbig sein: die gleiche Farbe oder ihre Schattierungen darstellen, zum Beispiel nur Orange oder nur Weiß.
  • farbiger Garten. Diese Sorte im japanischen Stil unterliegt immer einer einzigen Farbe: Grün, präsentiert in verschiedenen Schattierungen. Gärten gelten als wahre Meisterwerke, in denen sich alle Pflanzen um einen Halbton von der Hauptfarbe unterscheiden. So entsteht eine Komposition mit subtilen Überläufen, die Sie endlos bewundern können.

skandinavischer StilTrends im Landschaftsgestaltungsstil 2021

Der skandinavische Stil ist der gleiche Minimalismus, aber in der nordischen Lesart. Skandinavier, denen es an Sonne und üppiger Vegetation mangelt, sind besonders sensibel für die Natur und schätzen ihre natürliche Schönheit. Nordische Gärten sind einfach, prägnant, funktional, aber gleichzeitig ein wenig magisch und ungewöhnlich gemütlich.

Skandinavische Techniken, die in der kommenden Saison gefragt sind, umfassen:

  • große grüne Rasenflächen mit Einzelpflanzungen oder Miniaturgruppenkompositionen;
  • Bögen, Pavillons, hölzerne Pergolen, die mit Efeu oder Clematis umrankt sind;
  • Hecken;
  • Rasenflächen mit Wildpflanzen: Getreide, Heidekraut, Wildblumen;
  • Blumenbeete in Behältern;
  • gepflasterte Wege und Pfade;
  • originelle Holzfiguren, zum Beispiel Lieblingsfiguren des skandinavischen Epos – Zwerge.

Immer aktuell: klassisch und im englischen Stil.Trends im Landschaftsgestaltungsstil 2024

Aber egal, was die neuen Trends sind, es gibt Styles, die den Trends nicht gehorchen, da sie selbst Trends setzen.

Dazu gehört der englische Landschaftsstil, stilisiert als leicht ungepflegte und bewusst vernachlässigte Ecke „wilder“ Natur, aber tatsächlich durchdacht und gepflegt.

Das Gleiche gilt für den klassischen Regular-Stil mit seinen klaren Proportionen, der makellosen Geometrie von Blumenbeeten und Wegen, der Spiegelsymmetrie und den erstaunlichen Formschnitten.

Mode ist eine windige Dame, und es ist schwer, mit ihr Schritt zu halten. Aber wenn Ihr Standort zunächst stilvoll und im Einklang mit der umgebenden Landschaft gestaltet ist, dann wird er immer in Mode sein. Wir hoffen, dass die Empfehlungen des Garden Design Studios Sie dazu inspirieren werden, einen solchen Garten zu gestalten.

Meer

Unsere Redakteure sind ausgebildete Spezialisten auf ihrem Gebiet. Sie sind hier, um Ihre Fragen auf die beste Weise zu beantworten und die kreativsten Ideen zu entwickeln, wenn Sie sie brauchen. Wir warten auch auf Sie.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"